fit@work 1)

ein programm für unternehmen und deren mitarbeiter. arbeit und bewegung - noch vor 20 jahren eine selbstverständlichkeit. durch zunehmende technisierung des arbeitsalltages reduziert sich die bewegung auf ein minimum.

das können sie ändern! erlernen sie ein effektives bewegungsprogramm am arbeitsplatz.

 

unternehmen wie MANN+HUMMEL GmbH, die Sparda-Banken Bad.-Württemberg, OLYMP Bezner GmbH & Co. KG, die Deutsche Bundesbank u.a. haben das programm bereits kennengelernt und setzen es erfolgreich in ihrem unternehmen ein.

 

fit@work kann in ihrem unternehmen als regelmäßige intervention (bewegte pause) oder als bestandteil eines interventionsprogramms vom büro bis zur produktion eingesetzt werden.

fit@relax 1)

work-life-balance - das bestreben, berufs- und privatleben in der balance zu halten. dazu gehören das stress- wie auch das konfliktmanagement. ein wesentlicher bestandteil sind entspannungstrainings, die ihnen zu mehr gelassenheit verhelfen.

 

fit@relax wird sowohl als tagesworkshop wie auch als regelmäßige intervention in ihrem persönlichen bzw. betrieblichen umfeld - gerne mit ihren arbeitskollegen/innen zusammen - angeboten.

fit@break 1)

sie haben vierzig minuten oder mehr mittagspause? das reicht! fit@break ist ein kurzprogramm für die tägliche fitness zwischendurch.

 

fit@break verhilft ihnen zu einem entscheidenden mehr an bewegung in ihrer mittagspause. statt in der mittagspause schon wieder ausschließlich zu sitzen oder zu stehen, gönnen sie sich ein schnelles aber intensives und effektives bewegungsprogramm. keine sorge. sie schwitzen wenig bis gar nicht und können anschließend problemlos wieder zurück an ihren arbeitsplatz.

 

besonders effizient sind kurze kraft-HIT´s und faszienmobilisation. große schwungvolle bewegungen der beine, der arme und des rumpfes bewegen in kurzer zeit all das, was den ganzen tag „ruhiggestellt“ wird.

die gruppengröße ist auf vier personen begrenzt.

fit@food 1)

ein ernährungsprogramm oder besser eine ernährungsidee, bei der sie keine proteinshakes, riegel oder nahrungsergänzungsprodukte benötigen. alles, was sie dazu brauchen, finden sie in ihrem kühlschrank (den wir zuvor ein wenig aufräumen), im supermarkt oder bei ihrem örtlichem gemüsehändler. das beste aus metabolic balance, paleo und anderen ernährungsformen wird sie für mindestens drei monate begleiten.

 

fit@food ist eine stoffwechselumstellung. der erfolg kommt in der regel nicht durch verzicht, sondern durch eine sinnvolle zusammensetzung und auswahl der lebensmittel.

 

fit@food begleitet sie beim wöchentlichen einkauf und hilft ihnen gerne auch bei der zubereitung der gerichte. zur seite stehen ihnen dabei ein erfahrener hobby-koch sowie ein professioneller koch und gastronom.

1) die entsprechend gekennzeichneten fit@´s sind bestandteil der betrieblichen gesundheitsförderung und können in unternehmen gem. §§ 20 sowie 20a SGB V bezuschusst und gefördert werden.

Gewinner des Human Ressources Excellence Award 2014
BGM Konzerne

Kooperationspartner der mhplus

Partner der ERGO
Hans-Wolfgang Eckstein

Präsident des BPT e.V.
Fit mit Kult

Regelmäßiges Personal Training und Kleingruppen-Fitness-Training im Ballkult Ellental, 74321 Bietigheim-Bissingen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Inhalt und Konzeption Jürgen Pagel 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt